WANDHEIZUNG

Wand- Deckenheizung / -Kühlung

Alt- und Neubau, Holz- oder Massivbau – prinzipiell lassen sich Wandheizungen in jedem Baukörper einbringen, vorausgesetzt es stehen genügend Wandflächen zur Verfügung.

Wandheizungen geben die Wärme gleichmäßig als Strahlung ab. Diese Wärme wird wie die Sonnenstrahlung vom menschlichen Körper als besonders wohltuend und behaglich empfunden. Die Raumluft bleibt weitestgehend verwirbelungsfrei und behält Ihren natürlichen Feuchtigkeitsgehalt.

Ebenso können die Wand- Deckenflächen sehr gut zum Kühlen der Wohnräume genutzt werden. Das Funktioniert am besten in Verbindung mit reversiblen Sole- und Luftwärmepumpen.


Bilder: Umrüstung von Nachtstromspeicher auf Split-Inverter-Luft Wärmepumpe. Wärmeübergabe an Wand- und Deckenheizung im Trockenbau gefertigt.

P1070941klein      P1070956klein
     
P1070909klein   P1070925klein

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen